News

Landwirtschaft 2015
Die Grüne Woche als politisches Forum: Am Rande der Messe berieten Experten über den Hunger in der Welt - und wie mehr als Lebensmittel von den Feldern geholt werden kann. Lautstarke Proteste gab es auch. (c) proplanta
19.01.2015

Entwicklung der globalen Landwirtschaft bleibt Streitthema

Berlin - Kritik an Massentierhaltung, Streit um Freihandel, neue Chancen für pflanzliche Rohstoffe: Zur Grünen Woche in Berlin hat die Diskussion über die Ernährung der Weltbevölkerung und mehr Naturschutz in der Landwirtschaft neue Impulse bekommen.  weiter »
Schlagworte
Massentierhaltung | Freihandel | TTIP | Bioökonomie | Pflanzliche-Rohstoffe | Grüne-Woche | Freihandelsabkommen | Großdemonstration | Welthunger | Welternährung |
zurück zu Seite 1
Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.